Themen: 247
Beiträge: 2,151

Seiten

Beiträge: 585
Eine Rolle davon sollte doch passend für Matt Damon sein!
Beiträge: 115

Warum nicht gleich einen Miramax-Film draus machen?
In den Hauptrollen Matt Damon und Ben Affleck.

 

Aber mal ernsthaft. Für die Jungschauspielerin Emilia Clarke fänd ich gut aber unrealistisch. Dafür ist die Vita einfach noch zu kurz und sie zu sehr das Gesicht von GoT. Ich fände Emma Stone gut.  Sie ist ein "Typ", hat Power und Humor ;)

Bild des Benutzers Tahiri
Beiträge: 1359
Die Gerüchteküche, wer mitspielt und wer welche Rolle übernimmt, sehe ich letzterzeit ist im Internet Riesengroß. Ich vermute mal, sie werden es so wie bei den ersten 2-3 Trilogien machen, 1-2 Stars die so oder so eine gute Schauspielperformance bieten und der Rest gute unbekannte Schauspieler. Genaueres wird man eh erst zum Ende des Jahres oder Anfang nächsten Jahres erfahren, wie der Termin für den Drehstart näher rückt.

Aber Emma Stone wäre eine gute Wahl für eine Rolle in den Film

Chewbacca: Baroogh wonnngar row-oo-wargh.

Han Solo: Ach dir ist kalt, das ist ja ganz was neues. 

Bild des Benutzers Siadrith
Beiträge: 3616
Wer diese Rollen bekommt, hat seinen festen Platz ihn der Filmgeschichte sicher!

Alle wollen in der neuen Trilogie zur größten Filmreihe aller Zeiten dabei sein. Doch nur wenig werden tatsächlich eine Rolle in "Star Wars: Episode VII" und den beiden weiteren Filmen ergattern.
Beste Chancen darauf haben offenbar Ryan Gosling und Zac Efron. Laut der Gerüchte-Website Latino Review sind die beiden als Hauptdarsteller geplant: Gosling, seit "Drive" der neue große Shooting-Star, soll den Sohn von Luke Skywalker spielen, "High School Musical"-Beau Efron den Nachkommen von Han Solo.
 
Die beiden Originaldarsteller Mark Hamill und Harrison Ford sind schon für Kurzauftritte bestätigt, ebenso wie Carrie Fisher alias Leia Organa, die natürlich die Mutter von Han Solos Sohn ist.
Außerdem soll Jonathan Rhys Meyers, ganz in der Tradition des gnadenlosen Königs Henry VIII. aus den "Tudors", den beiden als böser Sith-Lord gegenüberstehen.
 
J.J. Abrams will frei mit dem "Star Wars"-Erbe umgehen
 
Die Handlung soll dabei direkt an die Geschehnisse von "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" anknüpfen. Mit weiteren Details zum Drehbuch von Michael Arndt halten sich die Macher derzeit noch zurück.
Lediglich die prinzipielle Herangehensweise hat Regisseur und Koproduzent J.J. Abrams erläutert: "Dieses Projekt ist derart gigantisch und vielen Menschen wahnsinnig wichtig. Ich glaube, der Schlüssel, etwas derartiges zu entwickeln, ist, das zu ehren, was vorher war, aber nicht in Ehrfurcht davor zu erstarren …"
Wie Abrams dies weisen Worte konkret in die Tat umsetzt, das gibt's im Sommer 2015 im Kino zu erleben, wenn "Star Wars: Episode VII" auf der großen Leinwand durchstartet.
 
UPDATE: Die Macher beim verantwortlichen Filmkonzern Disney haben ein Treffen mit Zac Efron und Ryan Gosling bestätigt. Auch Leonardo DiCaprio soll vorgesprochen haben, wurde aber aussortiert.

http://www.kino.de/news/star-wars-7-gosling-und-efron-als-soehne-von-luk...

Zitat Matthias B.:
"Greife nach den Sternen und das Risiko bestimmt dein Leben!"

Bild des Benutzers Tahiri
Beiträge: 1359

Chewbacca: Baroogh wonnngar row-oo-wargh.

Han Solo: Ach dir ist kalt, das ist ja ganz was neues. 

Bild des Benutzers Siadrith
Beiträge: 3616

Zitat Matthias B.:
"Greife nach den Sternen und das Risiko bestimmt dein Leben!"

Bild des Benutzers Tahiri
Beiträge: 1359

Finally... http://starwars.com/news/star-wars-episode-vii-to-open-december-18-2015.html

771 Tage bis die Saga fortgeführt wird.

Chewbacca: Baroogh wonnngar row-oo-wargh.

Han Solo: Ach dir ist kalt, das ist ja ganz was neues. 

Bild des Benutzers Geliduzz
Beiträge: 572

"gefällt mir"

Bild des Benutzers Siadrith
Beiträge: 3616

Quelle: http://www.worldoftheoldrepublic.de/?go=comments&id=972

Für irgendeinen Star Wars Film werden nun öffentlich Rollen gesucht. Diese Rollen heißen Rachel und Thomas und repräsentieren ungefähr 18-20 jährige Personen. Es könnte sich hierbei also durchaus um die Kinder von Luke, etc. handeln. Diese Vermutung wird gestützt durch den Fakt, dass für alle anderen in Betracht kommenden Filme (Spin-Offs, Episode 8) das Casting eigentlich zu früh wäre. Außerdem sollen diese Rollen Hauptrollen sein und werden damit wohl eine wichtige Rolle spielen.

Bislang gibt es aber noch keine Bestätigung für welchen Star Wars Film die Rollen gesucht werden. Somit bleibt diese Rollenausschreibung wohl vorerst nur ein kleiner Trost in der Hinsicht, dass nun auch für andere Rollen als die bereits bekannten Rollen gesucht wird.

Allerdings wollen wir euch nicht ohne die Beschreibung der Rollen ziehen lassen.

Zitat:

Gesucht: Junge Frau, um 17-18 jähriges Mädchen zu spielen. Muss schön, schlau und athletisch sein. Offen für alle Ethnien.

Rachel:

War relativ jung als sie ihre Eltern verlor. Ohne andere Familie war sie gezwungen sich alleine in einer gefährlichen Stadt durchzuschlagen. Mit mittlerweile 17 ist sie stark geworden und hat eine gewisse Straßenkenntnis erworben. Sie ist in der Lage auf sich alleine aufzupassen, indem sie humorvoll und mutig durchs Leben geht.

Da sie immer überlebt hat und nie ein Opfer war, ist sie guter Dinge, dass sie sich aus diesem Elend heraus und in ein besseres Leben bewegen kann. Sie denkt jederzeit daran, was sie machen kann, um weiterzukommen im Leben.

-------------------------------

Gesucht: Junger Mann, um 19-23 Jahre alten Mann zu spielen. Muss gut aussehend, schlau und athletisch sein. Muss über 18 Jahre alt sein.

Thomas:

Ist ohne den Einfluss eines Vaters aufgewachsen. Ohne ein männliches Vorbild hat er nicht das größte Selbstvertrauen. Unabhängig davon ist er schlau, begabt und in der Lage Mut zu zeigen, wenn es darauf ankommt. Er schätzt die Absurditäten im Leben und versteht, dass man das Leben nicht all zu ernst nehmen kann.

Zitat Matthias B.:
"Greife nach den Sternen und das Risiko bestimmt dein Leben!"

Bild des Benutzers Geliduzz
Beiträge: 572

Rachel und Thomas ... WER zum Teufel denkt sich solche Namen für das StarWars Universum aus?
Die Kinder von Luke und Mara können sie fast nicht sein, liest man die "Story" dazu die du gepostet hast

Ich hoffe das sind nur arbeitstitel

 

Bild des Benutzers Tahiri
Beiträge: 1359

naja, verschleierung³ halt, bei so einen projekt wird soviel geraten und versucht rauszubekommen, das sie grade beim casting solange es um die ersten vorsprechen geht, ein fantasy-story vorlegen damit keiner auf die idee kommt das es darum handelt und um mögliche storyelemente rauszufiltern die später vllt im film vorkommen könnten. 

Chewbacca: Baroogh wonnngar row-oo-wargh.

Han Solo: Ach dir ist kalt, das ist ja ganz was neues. 

Bild des Benutzers Geliduzz
Beiträge: 572
Bild des Benutzers Siadrith
Beiträge: 3616

Nun endlich erreicht uns via Pressemitteilung von Disney die Bestätigung, dass der 17. Dezember 2015 tatsächlich der Stichtag für uns ist! Holt den dicken roten Stift raus und bemalt euren Kalender: Die Saga geht weiter!

Der US-Kinostart findet einen Tag später, am 18. Dezember 2015 statt.

http://www.starwars-union.de/nachrichten/13654/Offiziell_Deutscher_Episode_VII-Kinostart_am_17_Dezember_2015/

Zitat Matthias B.:
"Greife nach den Sternen und das Risiko bestimmt dein Leben!"

Bild des Benutzers Geliduzz
Beiträge: 572

Was? Zuerst in Deutschland und danach in den USA? Was da los?

Bild des Benutzers Siadrith
Beiträge: 3616

Eine gute Frage, aber so steht es in der Quelle.

Zitat Matthias B.:
"Greife nach den Sternen und das Risiko bestimmt dein Leben!"

Bild des Benutzers Yamaika
Beiträge: 172

Ich habe aus anderer Quelle das Gleiche gehört. Ist mal ein wilkommener Wechsel, obwohl ich Filme ehh meistens eine Woche nach Kinostart sehe.

Es trinken die Matrosen, von allen Spirituosen, am liebsten Rum, vallera,[...] Rum aus J(Y)amaika!

Bild des Benutzers Tahiri
Beiträge: 1359

Ein schwarzer Tag fürs Expanded Universe. Offizielles Statement zur Zukunft der EU und ihren weiteren Plänen: 

 

THE LEGENDARY STAR WARS EXPANDED UNIVERSE TURNS A NEW PAGE

April 25, 2014

+ Enlarge Image

For over 35 years, the Expanded Universe has enriched the Star Wars experience for fans seeking to continue the adventure beyond what is seen on the screen. When he created Star Wars, George Lucas built a universe that sparked the imagination, and inspired others to create. He opened up that universe to be a creative space for other people to tell their own tales. This became the Expanded Universe, or EU, of comics, novels, videogames, and more.

While Lucasfilm always strived to keep the stories created for the EU consistent with our film and television content as well as internally consistent, Lucas always made it clear that he was not beholden to the EU. He set the films he created as the canon. This includes the six Star Wars episodes, and the many hours of content he developed and produced in Star Wars: The Clone Wars. These stories are the immovable objects of Star Wars history, the characters and events to which all other tales must align.

Now, with an exciting future filled with new cinematic installments of Star Wars, all aspects ofStar Wars storytelling moving forward will be connected. Under Lucasfilm President Kathleen Kennedy's direction, the company for the first time ever has formed a story group to oversee and coordinate all Star Wars creative development.

"We have an unprecedented slate of new Star Wars entertainment on the horizon," said Kennedy. "We're set to bring Star Wars back to the big screen, and continue the adventure through games, books, comics, and new formats that are just emerging. This future of interconnected storytelling will allow fans to explore this galaxy in deeper ways than ever before."

In order to give maximum creative freedom to the filmmakers and also preserve an element of surprise and discovery for the audience, Star Wars Episodes VII-IX will not tell the same story told in the post-Return of the Jedi Expanded Universe. While the universe that readers knew is changing, it is not being discarded. Creators of new Star Wars entertainment have full access to the rich content of the Expanded Universe. For example, elements of the EU are included in Star Wars Rebels. The Inquisitor, the Imperial Security Bureau, and Sienar Fleet Systems are story elements in the new animated series, and all these ideas find their origins in roleplaying game material published in the 1980s.

Demand for past tales of the Expanded Universe will keep them in print, presented under the new Legends banner.

On the screen, the first new canon to appear will be Star Wars Rebels. In print, the first new books to come from this creative collaboration include novels from Del Rey Books. First to be announced, John Jackson Miller is writing a novel that precedes the events of Star Wars Rebels and offers insight into a key character's backstory, with input directly from executive producers Dave Filoni, Simon Kinberg, and Greg Weisman.

And this is just the beginning of a creatively aligned program of Star Wars storytelling created by the collaboration of incredibly talented people united by their love of that galaxy far, far away....

StarWars.com. All Star Wars, all the time.

Chewbacca: Baroogh wonnngar row-oo-wargh.

Han Solo: Ach dir ist kalt, das ist ja ganz was neues. 

Bild des Benutzers Tahiri
Beiträge: 1359

Das Star Wars Team freut sich, die Schauspieler von Star Wars: Episode VII bekannt geben zu können!

Schauspieler John Boyega, Daisy Ridley, Adam Driver, Oscar Isaac, Andy Serkis, Domhnall Gleeson und Max von Sydow werden den Original Stars der Saga Harrison Ford, Carrie Fisher, Mark Hamill, Anthony Daniels, Peter Mayhew und Kenny Baker im neuen Film zur Seite stehen.

Regisseur J.J. Abrams sagt: “Wir freuen uns sehr, endlich die Schauspieler von Star Wars: Episode VII bekannt geben zu können. Es ist aufregend und surreal zugleich, die beliebten Schauspieler der Original Saga und die großartigen neuen Darsteller dabei zu beobachten, wie sie diese Welt erneut zum Leben erwecken. Wir beginnen in einigen Wochen mit den Dreharbeiten und alle geben ihr Bestes, um die Fans stolz zu machen.“

Star Wars: Episode VII wird unter der Regie von J.J. Abrams, nach einem Drehbuch von Lawrence Kasdan und J.J. Abrams entstehen und wird von Kathleen Kennedy, J.J. Abrams und Bryan Burk produziert. John Williams kehrt als Komponist zurück. Der Film startet in Deutschland am 17. Dezember 2015.

Chewbacca: Baroogh wonnngar row-oo-wargh.

Han Solo: Ach dir ist kalt, das ist ja ganz was neues. 

Bild des Benutzers Solander
Beiträge: 255

Und mal was schönes:

Bild des Benutzers Siadrith
Beiträge: 3616

Leias Tocher als Leia

In „Star Wars VII“ spielt Billie Catherine Lourd, Tochter von Carrie Fisher, in Rückblenden die junge Prinzessin Leia. Und es gibt Details zur Handlung!

http://www.kino.de/news/star-wars-7-carrie-fishers-tochter-als-junge-leia/381815

Zitat Matthias B.:
"Greife nach den Sternen und das Risiko bestimmt dein Leben!"

Seiten

StartseiteForumÖffentlichOfftopic › Disney übernimmt LucasFilms & bringt Star Wars Episode 7-9

Unsere Spiele

World of Tanks

Diablo III

World of Warcraft

The Elder Scrolls Online

Planetside 2

Heroes of the Storm

Benutzeranmeldung

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer online.