Thema:
Fridaypost
Facebook iconTwitter iconReddit icone-mail icon
Happy Independence äh… Transmutation Day

Da unser Stamm-Newsschreiber Siadrith sich diese Woche beim Deutschland – Algerien-Spiel  während des Public Viewings erkältet hat, übernehm ich für ihn diese Woche die News und fasse kurz die wichtigsten Neuigkeiten dieser Woche zusammen.

Gute Besserung Siadrith und nächstes Mal wärmer anziehen. Wink 

 

Themen:

  • Wildstar: Content Drop 1 – Eine Fuhre Schleim für Nexus
  • Wildstar: Ein-Monats-Resümee von Jeremy Gaffney
  • Wildstar: Große Bannwelle räumt unter gehackten Accounts und Bottern auf
  • TESO: Patch 1.2.4 – Krypta der Herzen released
  • TESO: Aussicht Patch 1.2.5 – Veteranengebiete werden vereinfacht
  • WoW: Mists of Pandaria – Outtake 

 

Wildstar: Content Drop 1 – Eine Fuhre Schleim für Nexus

 

Fangen wir mal an, im Laufe dieser Woche wurde der erste größere Contentpatch in Wildstar eingeführt. Damit wurden die Schleim- und Alien-Liebhaber vollkommen verköstigt, jedenfalls sieht es so aus. Was gibt es neues in diesen Patch, um Jeremy Gaffney aus seinem offenen Brief zu zitieren:

Die Spieler haben jetzt Zugriff auf ein neues Gebiet, neue Unterkunfts- und Ausrüstungsobjekte, neue Transportmittel, neue Hintergrundinformationen … und das ist noch längst nicht alles.

Was mich persönlich verwundert ist, dass sie nach knapp einen Monat vom Release des Spieles schon neuen Content nachziehen. Haben sie wohl nicht mehr rechtzeitig zum Release fertig bekommen und es auf einen späteren Zeitpunkt gelegt. Ich würde sagen eine gute Entscheidung, da es nichts bringt halb programmierten Content reinzupacken, der noch voller Bugs und Fehler strotzt.

Wer mehr über den aktuellen Patch erfahren möchte, dem empfehle ich die offizielle Seite, dort hat Carbine eine schöne Zusammenstellung erstellt.

 

Wildstar: Ein-Monats-Resümee von Jeremy Gaffney 

Ach die Zeit die fliegt einem echt davon, wenn man nicht aufpasst schon ist ein Monat rum und Executive Producer Jeremy Gaffney wendet sich mit einem offenen Brief an die Community und fasst in diesem Brief zusammen was so passiert ist in den letzten 31 Tagen.

Hier mal einen Auszug des Briefes: 

Ein Monat WildStar

Die Veröffentlichung von WildStar liegt nun schon einen Monat zurück. Ich finde, das ist ein guter Zeitpunkt, um die ersten vier Wochen Revue passieren zu lassen. Wenn man so viel Blut, Schweiß und Tränen in ein Spiel wie WildStar investiert, hofft man natürlich, dass es von den Spielern gut aufgenommen wird. Wir hatten das Glück, dass genau das passiert ist. Die Reaktionen der Fans und ihre Begeisterung waren phänomenal, die Reviews der Fachpresse waren großartig, und die Zahl der Spieler, die nach Nexus geströmt sind, war beachtlich. So beachtlich, dass wir bereits neue Server hinzufügen mussten, um die Nachfrage zu stillen und die Wartezeiten zu stabilisieren.

Mit einem MMO einen reibungslosen Start hinzulegen, ist nicht einfach, aber dank unseres engagierten Teams war der erste Monat von WildStar relativ schmerzfrei. Insofern bin ich sehr stolz auf das Team. Natürlich mussten wir uns mit einigen lästigen Problemchen herumschlagen, aber es gab keine ernsthaften Probleme, die unseren Spielern den Spaß an WildStar verdorben haben (vor allem, nachdem wir die Warteschlangen bei der Veröffentlichung im Griff hatten). Die Community war großartig, wenn es darum ging, uns Bugs zu melden und unser Team leistete bemerkenswerte Arbeit bei der Bereitstellung von Hotfixes und der Behebung der gemeldeten Probleme. Wir arbeiten darauf hin, sowohl erfahrenen Spielern, als auch neuen MMO-Abenteurern, die ihre ersten Schritte auf Nexus wagen, ein möglichst optimales Spielerlebnis zu bieten.

Wer sich den kompletten Brief durchlesen möchte kann dies hier bei Wildstar-arkship.de tun. 

 

Wildstar: Große Bannwelle räumt unter gehackten Accounts und Bottern auf

In der letzten Woche und in dieser Woche wurden Devposts zu den derzeitigen Maßnahmen die Carbine tätigt um gegen die Bots und Hacks Herr zu werden.

In diesen Posts wurde genau umschrieben wie Carbine die schuldigen Accounts ausfindig macht und diese dann sperrt. Durch diese Aktion sind in den vergangenen Tagen über 7000 Accounts gesperrt und Ingame sollen die Mining-Bots dementsprechend seltener an zutreffen sein.

Natürlich sind unter diesen Accounts auch einige, die zu Unrecht gesperrt sind, da soll man sich mit den Support in Verbindung setzen und nach einer Verifizierung seiner Daten ist der Account wieder aktiv. Dies könnte derzeit einige Zeit in Anspruch nehmen, da der Support vermehrte Anfragen in dieser Sache bekommt.

Abschließend gab es Werbung in eigener Sache um seinen Account besser zu schützen, sollte man das Zwei-Faktor-Authentifizierungs-Verfahren  einsetzen um sich besser gegen Hacks zu schützen.

Denn viele von den gesperrten Accounts hätten keinen solchen Schutz und waren damit leichte Beute für die Hacker gewesen.

Beide Posts sind hier zu finden:

Round#1 Große Bannwelle gegen Bots und Hacker

Round#2 Große Bannwelle gegen Bots und Hacker

 

TESO: Patch 1.2.4 – Krypta der Herzen released

Da wir in der letzten Woche keinen Friday-Post veröffentlichten, ist es etwas untergegangen das in TESO der Patch 1.2.4 releast wurde und damit dann eine neue Veteranen-Instanz ins Spiel hinein gekommen ist.

Als kleine Erinnerung hier nochmal das Video von den Entwicklern die einige Fähigkeiten der ersten Bosse in der Instanz zeigen. Viel Spaß damit.

 

TESO: Aussicht Patch 1.2.5 – Veteranengebiete werden vereinfacht

TESO-News.de hatte heute eine Information veröffentlicht, die vielen Spielern als Antwort auf ihre Gebete erfasst werden kann. Mit dem nächsten Patch werden die Veteranengebiete für Solospieler vereinfacht damit sie dort ohne Gruppen weiterleveln können. Was zurzeit kaum möglich ist und schon einige Spieler in die Verzweiflung getrieben hat. Der Patch wird nächste Woche Dienstag aufgespielt.

Also  auf auf Jungs jetzt gibt es keine Ausrede mehr nicht Veteranenlevel 10 zu werden.

 

WoW: Mists of Pandaria – Outtake 

Da Diablo 3 derzeit mit den nächsten größeren Patch auf sich warten lässt und das nächste WoW-Addon derzeit in der Closed Beta sich befindet, hab ich hier mal ein kleines lustiges Video aus dem WoW-Universum. Viel Spaß damit und zum Wohle. 

 

Zum Abschluss noch etwas in eigener Sache, wir haben unser Recruitment im Bereich Wildstar wieder komplett geöffnet. Wer Interesse hat mit einer Bande von Chuas, Mechari und was sonst noch hier bei uns in der Gilde rumläuft die Raids demnächst unsicher zu machen, kann sich hier bewerben.

 

So das war es jetzt von meiner Seite für diese Woche, ich wünsch euch einen interessanten Fußballabend und ein schönes entspanntes Wochenende.

Startseite › Happy Independence äh… Transmutation Day

Unsere Spiele

World of Tanks

Diablo III

World of Warcraft

The Elder Scrolls Online

Planetside 2

Heroes of the Storm

Benutzeranmeldung

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer online.